Highlights 2012 & 2013

18.02.13 “Theorie & Praxis” das Comedy Duo aus Fulda

Hierzu erst einmal ohne vielen Worte. Nur soviel: genießt es!!

Premiere am 16.03.13 bis 19.03.13  im ehemaligen “Backstage” Fulda

——————————————————————————————————————

11.02.13 Rosenmontag in Fulda

Lustige Verkleidungen, verdammt viel Stimmung und ein richtig seheneswerter Faschingsumzug. Das bietet Fulda zur fünften Jahreszeit.

Bilder findet Ihr unter: http://fuldaerzeitung.de

————————————————————————————————————–

04.02.13 Late Talk “Bock auf Böcke” neulich im Café Memory Fulda

Endlich war es soweit. Heike Böcke startete Ihre “Talk-Saison” 2013 mit tollen Gästen.

Spannend und informartiv war der Abend mit Heike Böcke und Ihrem Gast Monika Klenk-Bickel, die als Systemischer Coach in Fulda Ihre Praxis seit vielen Jahren sehr erfolgreich führt. “Was ist Systemisches Coaching und wo wird es angewand?” -waren Böckes erste Fragen an Monika. In drei Sätzen absolut nicht zu erklären, konnten wir feststellen, da dieses Thema sehr vielseitig z.B. in der Familientherapie, als auch im Business Bereich immer mehr zuspruch findet.

Infos findet Ihr unter: http://www.go-fulda.de

Als zweiten Gast kam der bekannte Musiker Danny Müller in die Talkrunde, der uns erst einmal einen Song aus Eigenproduktion am Piano spielte und uns auch den klasse Text nicht vorenthalten hat. Später erfuhren wir was Danny alles so künstlerisch macht und bekamen noch einen weiteren absolut passenden Song zu diesem Abend gespielt.

Die nächste Talk Runde ist übrigens am 27.03.13, im Café memory Fulda

—————————————————————————————————————–

31.01.13 Kleinkunst Frühstück Fulda -Diesmal mit Katharina & Theresa Schmitt

Das sollte man nicht verpassen!!! – Wenn Katharina in die Tasten Ihres E-Pianos “haut” und Theresa Ihre unglaubliche Gesangsstimme auspackt.

Die zwei Schwestern haben das Talent ganz klar schon in die Wiege gelegt bekommen und fügen sich Ihrem Schicksal. Marion´s Events & Trends bietet Euch eine Kostprobe der Beiden Schwestern am 10.02.13 im Café Memory 36037 Fulda, Abtstor 2, beim Kleinkunst Frühstück von 09:30h-11:00h.

Tickets gibts Vorort im Café Memory für 12,-€.

Ich freu mich drauf. :-)

——————————————————————————————-

17.01.13 “Bock auf Böcke!” -Talk in Fulda am 30.01.13

Am 30.01.13 startet die Schauspielerin, Autorin und Moderation Heike Böcke Ihre Talkreihe “Bock auf Böcke” in bewährter Qualität in einem neuen zu Hause, -dem Café Memory. Endlich kann das Publikum wieder Ihre unvergleichbare Art zu talken genießen und spannende Menschen aus der fuldaer Region näher kennenlernen. Diesesmal hat Sie

     

 Monika Klenk-Bickel                                &   Danny Müller

(systemischer Coach)                                   (Musiker z.B. bei den “Mambo Kingx)

zum talken eingeladen. Natürlich kann auch das Publikum Fragen an die Talk-Gäste stellen. Also nicht verpassen und mit dabei sein, -bei “Bock auf Böcke” in Fulda.

Am: 30.01.13

Einlass: 19:30 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Ort: Café Memory, Abtstor 2, 36037 Fulda

Die Abendkasse kostet 6€.

———————————————————————————————————————

10.01.2013 Das Alleinstellungsmerkmal von Marion´s Events & Trends

Kommunikation ist eine meiner Stärken.

Netzwerken ist für mich als Eventmanagerin sehr wichtig, um aktuell zu bleiben, z.B. um tolle Künstler kennen zu lernen und um besonders kundenorientiert arbeiten zu können. Welche Trends sind auf dem Markt? Welche Konzepte könnten meine Kunden interessieren? Was ist Ihnen wichtig.

Das Alleinstellungsmerkmal meiner Eventagentur Marion´s Events & Trends, welches besonders gut bei meinen Kunden ankommt ist unsere Flexibilität.
Warum wir da besser sind als viele andere Agenturen? – Weil wir zum EInen sämtliche Sichtweisen aus beruflicher Erfahrung verstehen und kennen und zum Anderen fast alles selbst machen können. Denn bei Marion´s Events & Trends arbeiten Künstler, also muss ich die nicht immer mühselig suchen und anfragen -denn man kennt sich. WIr sind Schauspieler, Musiker, Guides für Geo Caching und haben unsere eigenen RhönRöller (Marke Segway). Wir haben besonders viel Gastronomie Erfahrung und sind offen und flexibel für Ideen und Wünsche. Durch meine Ausbildung als systemischer Coach kann ich Unternehmen verschiedeneTeambuilding Möglichkeiten passend zu Ihren Wünschen und Standort konzipieren und ausführen.

Alles zusammen bedeutet das für  Kunden von Marion´s Events & Trends: Alles aus einer Hand! Ein Ansprechpartner und nicht mehrere Untervermittler.

Qualität – Flexibilität – aus einer Hand

Auf ein weiteres erfolgreiches Jahr freuen wir uns & bedanken uns für Ihr Vertrauen.

Eure Marion & Team

———————————————————————————————————————————

03.01.2013 Happy new year!!

Marion´s Events & Trends wünscht allen seinen Gästen ein besonders schönes Jahr 2013. Viel Gesundheit, Glück und Zufriedenheit im neuen Jahr und dankt Euch, für Eure Treue und die vielen schönen Events, die wir dank Euch in Fulda und Umgebung, in Thüringen und Bayern veranstalten konnten.

Danke schön!

———————————————————————————————————————

26.12.12 Countdouwn läuft: Was machen wir eigentlich alles nächstes Jahr??

Diese Frage steht natürlcih nicht erst seit heute im Raum bei Marion´s Events & Trends, die Eventagentur in Fulda, sondern seid Monaten überlege ich mir, was ich 2013 denn besonders in den Vordergrund rücken möchte.

Also habe ich einen Monolog  geführt und mich auf zwei Dinge festgelegt:

Zum einen werde ich mit meiner Spielkollegin Heike Böcke und unserem neu entstandenen Comedy Duo “Theorie & Praxis” Ende März 2013 in die Premiere in Fulda gehen, denn es macht mir so verdammt viel Spaß mich in meier Rolle der “Frau Dr. Schneckenfittich” um die neurologischen Lücken z.B. von meiner Dauerpatientin “Frau Dingenskirchen” zu kümmern…

“Theorie & Praxis” -”Dr. Schneckenfittich” & Ihre Dauerpatientin “Frau Dingenskirchen”

und zum anderen wird es ab März 2013 noch mehr Rhönroller (Marke Segway) in Fulda geben. Nach der erfolgreichen Testphase im Spätsommer 2012 gehen wir jetzt in die Vollen und schaffen weitere Rhönroller für Fulda und Umgebung zur Vermietung für Einzelpersonen und Gruppen an.

Und so sehen unsere Rhönroller aus.

Das Besondere an den Rhönrollern (Marke Segway) ist: -man kann mit den Rhönrollern auf Feldwegen und  im Straßenverkehr fahren.

Na dann,… auf in ein neues spannendes Jahr mit Events vom Kleinkunstfrühstück Fulda bis hin zur Rhönroller Tour in der Rhön mit Marion´s Events & Trends.

Ich freue mich drauf!!

————————————————————————————————————————–

19.12.12 Weihnachtsstress ist doch auch was schönes!!

Wer kennt das nicht?!! Ups, bald ist Weihnachten und was soll ich nur meinen lieben Verwandten und Freunden schenken???

Meine persönliche Meinung dazu ist ganz einfach formuliert!: ZEIT!!!

Schenkt Euch gemeinsame Zeit und Erlebnisse. Das muss nicht teuer sein, nur Euren Geschmack treffen. Ich habe meine Familie z.B. zum Brunchen eingeladen und meinen Freunden Tickets für Events geschenkt, die wir gemeinsam in Fulda und Umgebung besuchen werden. Einfach mal zusammen abschalten und genießen!!

Frohe Weihnachten Euch allen.

————————————————————————————————————————–

12.12.12  Letzten Sonntag beim Kleinkunst Frühstück Fulda

Martino verzauberte die Gäste, Dr. Schneckenfittich untersuchte das Hungergefühl und Marie-Luise Klüh brachte mit Ihrem Gitarristen Felix klang in den Sonntagmorgen. Schön wars!!!

Das nächste Kleinkunst Frühstück Fulda findet am 13.01.13 mit der Schauspielerin und Autorin Heike Böcke statt:

Tickets gibts wie immer unter: www.marions-events.de oder im Café Memory direkt.

———————————————————————————————————————–

06.12.12 Von draus dem Walde,….

Ach wie schön, heute ist Nickolaus Tag und was kann man da außer Schokolade verschenken? Na Kultur! Tickets für das Kleinkunst Frühstück Fulda, oder für ein Krimi-Dinner von Marions-events & Trends in Fulda, an der Wasserkuppe, in Poppenhausen im “”Prego a tavola”, oder im Vogelsberg. Schaut einfach mal in unseren Ticket Shop unter www.marions-events.de

Oder, wie wäre es mit einem persönlichem Gedicht an jemanden, den Ihr besonders schätzt?! Heike Böcke ist Schauspielerin und Autorin von 5 Gedichtbändern und schreibt Auftragsgedichte, die Euch aus der Seele sprechen werden.

Heike Böcke

————————————————————————————————————————

01.12.12 Endspurt fürs Jahr 2012

So, nun geht die stressige Zeit des Jahres los. Die Stadt ist in den nächsten Wochen verstopft, der Geldbeutel wird extrem belastet und sämtliche Verkäufer decken sich mit verschiedenen Mittelchen gegen nervige und besonders gestresste Kunden ein.

Dabei kann doch alles so entspannt passieren!!

Verschenkt einfach Zeit. Ja , Zeit die Ihr zusammen verbringt. Sei es bei einem besonderem Event in Fulda und Umgebung oder ein Gedicht, dass Ihr jemanden schreiben lasst und vorlest, oder einem Kleinkunst Frühstück in Fulda, dass Ihr gemeinsam genießt.

Zeit ist das kostbarste was wir jemanden schenken können.

————————————————————————————————————————

26.11.12 Silvester Event Fulda mit Comedy und Dinner for Böcke Live

Marion´s Events & Trends veranstaltet zusammen mit dem Café Memory Fulda eine ganz besondere Silvesterveranstaltung 2012 in Fulda.

Quelle Google

Freuen Sie sich auf einen ganz besonderen Silvesterabend mit typischen Klassikern wie “Dinner for Böcke” live gespielt, in deutsch -aber etwas anders und weiteren Comedy Highlights mit Sketchen von Loriot.

Der Abend beginnt mit einem leckeren Buffet, bei dem auch Vegetarier auf ihre Kosten kommen. Währenddessen regen wir Ihre Verdauung mit Lachmuskeltraining an und feiern sportlich mit flotter Sohle ins Jahr 2013 hinein.

Ein lustiger Jahresanfang beginnt mit einem lustigen Jahresabschluß!

Anmeldung und weitere Infos findet Ihr unter: http://www.marions-events.de/index.php?option=com_seminar&catid=27

__________________________________________________________________________________________

19.11.12 Der Advent steht vor der Tür

Ihr sucht nach schönen Ideen für schöne Stunden im Advent und was soll man nur zu Weihnachten verschenken?

Na da hat Marion´s Events & Trends doch tolle Geschenkideen für Nikolaus und Weihnachten und Veranstaltungen in der Weihnachtszeit:

Z.B.: In der kompletten Adventszeit heißt es kuscheliges lustiges Rätsel-Raten im Café Memory in Fulda.

Jeden Tag können die Gäste ein Tagesrätsel lösen und ab einen Verzehr von 15€ sich kleine Geschenke von unserem Weihnachtsbaum pflücken. Also: Nehmt Eure Freunde und Familie mit zum Frühstücken oder Kaffee trinken mit ins Café Memory, genießt die hochwertigen Leckereien des Hauses und löst zusammen die lustigen Rätsel.

Café Memory Fulda, Abtstor 2, 36037 Fulda http://www.cafememory.de/

————————————————————————————————————————————–

12.11.12 Der Weihnachtsstress beginnt

Wie Ihr seht, komme ich im Moment kaum zum Eintragen.

Der Weihnachtsstress hat begonnen und Marion´s Events & Trends konzipiert die außergewöhnlichsten Weihnachtsfeiern und kümmert sich um die letzten Tagungen die in diesem Jahr von verschiedenste Firmen schnell noch gebucht werden.

Ich finds Klasse, denn Herausforderungen und immer einen Plan B im Petto zu haben ist absolut mein Ding.

Lieben Gruß, Eure Marion

————————————————————————————————————————————————-

30.10.12 Helloweenparty in Fulda

Morgen ist es wieder soweit, es wird gruselig und hier und da sicherlich auch etwas ekelig werden. Wer Lust auf einen schaurig schönen Abend in Fulda hat, geht an diesen Tagen ins “Bratwurstglöcke” in Fulda. Jens Kern hat sich mal wieder selbst übertroffen. Aber schauen Sie selbst!!

http://bratwurstglöckle-fulda.de/

____________________________________________________________________________

23.10.12 Küchenschlacht auf der Wasserkuppe

Marion´s Events & Trends hatte am gestrigen Monatg das Vergnügen, für ein weltweites Unternehmen eine Küchenparty zu organisieren. 100 Personen wurden hierzu in Peterchens Mondfahrt erwartet, die verschiedenste Esskulturen aus Ihrer Heimat mitbrachten.

Hier ein paar Bilder des Abends:

 

———————————————————————————————————————————–

16.10.12 Erstes Kleinkunstfrühstück im Cafe Memory Fulda

Endlich!! Ich wollte schon lange ein Kleinkunstfrühstück in Fulda veranstalten und etablieren. Nun war es soweit. Am14.10.12 Starteten wir zusammen mit dem Team vom Café Memory unsere Veranstaltungsreihe. Am 2ten Sonntag im Monat, können unsere Gäste nicht nur schlemmen,ondern dazu noch herzhaft lachen, tolle Musiker erleben und einfach nur genießen!!

Auftakt mit Bene Reinisch

Der freche Zauberkünstler beindruckte mit Charme und physikalischem Verständnis.

Unterstützt wurde Bene dabei von Dr. Schneckenfittich (neurologische Lückenfüllerin)

Die Ihn auch gleich an die hungrigen Damen versteigern wollte!!

Natürlich brachte Dr. Schneckenfittich auch Ihren knochigen Freund Alfred wieder mit..

———————————————————————————————————————————-

09.10.12 Absoluter Geheimtipp!!: Bistrorante “Prego a Tavola” in Poppenhausen

Was bin ich meinem Steuerberater Marco Kirsch von der Steuerkanzlei Ullrich in Fulda für diesen Tipp dankbar!!! Das Bistrorante “Prego a Tavola” auf deutsch “Zu Tisch bitte”, ist ein unschlagbar herzliches und leckeres ital. kleines Bistro mit nur 18 Sitzplätzen und unglaublich leckerem Essen. Die Inhaberin Mona Veneri kocht nur so, wie Sie es ebenfalls essen würde. Sie verwendet nur hochwertige Bio Produkte und lässt Fleisch komplett weg. Ist auch verständlich, denn Sie selbst ist Vegetarierin und eine naturverbundene Frau. Hier ein paar Impressionen aus Ihrem Lokal, dass passend inmitten der Natur in Poppenhausen steht:

Das ist Mona Veneri

Ihr Haus in dem auch Ihr Bistrorante zu finden ist.

Die Terasse des Bistrorante

Mona in Aktion!

Ihre Homepage: http://www.prego-a-tavola.de

Ich sage nur LECKER: LECKER LECKER!! Meine Lieblings Pastasoße bei Ihr ist die Tomatensoße mit frischen Feigen. Wenn ich dort ein Event habe, wünsche ich Sie mir sehr oft!! Probierts aus!!

———————————————————————————————————————————————————–

01.10.12 Kuschelzeit ist Krimi-Zeit

Endlich ist es soweit!! Unsere Krimi-Dinner Termine stehen online auf unserer Homepage und es kann recherchiert werden, wer unter den Gästen der Mörder ist. Kriminell lustige Abende stehen uns auch in dieser Wintersaison bevor. Termine gibt es in Bad Bocklet, Fulda und Poppenhausen. Aber natürlich könnt Ihr ab 9 Personen auch Euren eigenen Krimi buchen. Ruft einfach an oder schreibt uns eine Mail.

__________________________________________________________________________________________

24.09.12 Ups, schon bald ist wieder Weihnachten!!!

Ihr haltet mich jetzt warscheinlich für verrückt, aber also lange ist es nicht mehr hin, bis der Nikolaus kommt und die Wunschzettel für den Weihnachtsmann geschrieben werden.

Wie in jedem Jahr, fragen sich viele Untermehmen auch in diesem Jahr: Was machen wir an unserer Weihnachtsfeier. Natürlich hat http://www.marions-events.de tolle Ideen zu Ihrer Weihnachtsfeier und tolle Lokations parat. Hier ein paar Beispiele:

Herzliche Weihnachtsfeiern für Ihr Unternehmen

weihnachtsfeier

Unsere Event Ideen sind auch ideal für Ihre Weihnachtsfeier umsetzbar. Egal ob Ihre Weihnachtsfeier in Hessen z.B. in Form eines Krimi-Dinner stattfinden soll, oder Sie lieber eine Weihnachtsfeier in Bayern als z.B. Hüttenzauber Event oder den Weihnachtsmann zu Ihrer Weihnachtsfeier in Thüringen wünschen…

Marions Events und Trends gestaltet Ihre Weihnachtsfeier oder Wichtelfest ganz individuell für Sie und auf Wunsch in ganz Deutschland.

Nutzen Sie unsere Künstlervermittlung zu Ihrer Weihnachtsfirmenfeier, oder lassen Sie sich ein individuelles Konzept von uns erstellen.

Ein paar Weihnachtsfeier Ideen für Sie:

- Krimi-Dinner -alla Mama “Frei aber Tot!” auch in englischer Sprache für 9 bis 150 Personen oder Krimi-Dinner der Vampire “BiSS zum letzten Tropfen!”

- Küchenparty Kochevents gerne auch mit Motto, Fackelwanderung und Weihnachtsgeschichte für 4-150 Personen

- Hüttenzauber mit Olympiade, Siegerehrung und zünftigem Buffet für 40-200 Personen

- Whisky tasting stilvoll begleitet von unserem Whisky Somelier, mit besonderem Steak-Menü und auf Wunsch Zigarrenservice, ab 4 -150 Personen

- Comedy Abend mit Dr. Schneckenfittich und Kollegen, gerne mit individuellem Programm mit internen Informationen über Ihr vergangenes Jahr im Unternehmen

- Dinner im Dunkeln für den besonderen Genuss, ab 10-200 Personen

Fragen Sie einfach unverbindlich telefonisch oder per E-Mail bei uns an.
E-Mail: info@marions-events.de
Hotline:
06648-916 27 13 oder 0661-900 30 38 Mobil: 0151-549 78 787

—————————————————————————————————————————————————————

17.09.12 Kleinkunst Frühstück ab Oktober in Fulda

Endlich ist es soweit. Marion´s Events & Trends veranstaltet am 14.10.12 zusammen mit dem Café Memory jeden zweiten Sonntag im Monat ein Kleinkunst Frühstück. Künstler wie Andreas Wetter, Zauberer Martino, Dr. Schneckenfittich uvm. geben von 09:30 Uhr bis 11:00 Uhr Ihr Können zum Besten. Der Eintritt inkl. Frühstück kostet nur 12€ pro Person. Karten kann man im Café Memory, Abtstor 2, 36037 Fulda, der unter http://www.marions-events.de erwerben. Nach der Veranstaltung wird ein “Hut” herum gereicht, in den die Gäste Ihren Applaus für den Künstler in € reinlegen können.

————————————————————————————————————————————————————–

10.09.12 Tolle Location für Feierlichkeiten in Schlitz

Nun ist es ja bald wieder soweit. Die Lebkuchen stehen schon im Supermarkt bereit und viele Betriebe überlegen nun, was Sie zu Ihrer Weihnachtsfeier machen sollen und wo die Feier stattfinden könnte.

Hierzu habe ich ein paar Tipps für Euch.

In Schlitz gibt es seid einem Jahr einen Musikpup. Liebevoll renoviert mit Küche, großer Bar, einer kleinen Bühne und verschiedenen Sitzmöglichkeiten. Zum einen, kann man eine gemütliche Lounge Ecke stellen und zusätzlich Tafeln zum Speisen. Hier ein paar Fotos des Musik Pups in Schlitz. Wer nähere Infos oder Termine abfragen möchte, wendet sich einfach an Marion´s Events & Trends.

Innenbereich Lounge Ecke und Bühne

Aussenbereich des Musikpups

——————————————————————————————————————————————————————————————————-

03.09.12 Marion´s Segways beim Fuldaer Marathon

Am 02.09.12 war es wieder soweit, der fuldaer Marathon startete unter besten Wetterbedingungen und Marion´s Events und Trends waren bei diesem beliebten fuldaer Event mit Ihren Segways dabei.

Regemäßig unterstützt Marion´s Events & Trends die Skate night in Fulda mit Ihren Segways. Die Fahrer der Segways tragen die sechs Kilo “leichten” Musikboxen bei den Touren, als Unterstützung und Motivation der Skater.

Absolut empfehlenswertes Event, um neue Kontakte zu knüpfen und klasse Touren mit den Inlinern zu fahren. Funfaktor 1a!!!

————————————————————————————————————————-

27.08.12 Kleinkunstfrühstück Fulda

Wie man so schön sagt, tun Selbständige Leute ja nichts anderes als Kaffee trinken und plaudern.

Diese Klischee habe ich letzten Freitag ebenfalls beherzigt und hatte den ganzen Tag nur Gespräche mit Geschäftspartnern und Künstlerkollegen.

Heraus gekommen ist unter Anderem ein “Kleinkunst-Frühstück”, das Marion´s Events & Trends ab Oktober einmal in jedem Monat zusammen mit dem Café Memory, Abtstor 2, in Fulda veranstalten wird.

Start ist der 14. Oktober 2012, um 09:30 Uhr, im Café Memory (ehemals Apfelbaum).

Hier der Termin noch mal, wie Ihr Ihn auf meiner Page unter “Termine” findet.

Kleinkunst-Frühstück

-Das Besondere Verwöhnprogramm, am zweiten Sonntag im Monat in Fulda!-

Im zweiten Sonntag jedes Monats bietet Ihnen Marion´s Events & Trends zusammen mit dem Café Memory einen ganz besonderen Sonntag Morgen, mit leckerem Frühstück aus hochwertigen Produkten und dazu Kleinkunst mit wechselnden Künstlern.

Nach dem Kleinkunst-Frühstück wird ein Körbchen herum gegeben, in den Sie Ihren Applaus in € für den Künstler legen können.

Auftretender Künstler ist diesmal:

Dr. Schneckenfittich (neurologische Lückenfüllerin)

Inklusive Leistungen:

- Frühstück zur Wahl mit Filterkaffee und einem Orangensaft

(auch für Vegetarier ist gut gesorgt)

- Kleinkunst

- Lachmuskeltraining und Nostalgie

Noch Fragen? Telefon: 06648-916 27 13   oder   Mobil: 0151-54978787

____________________________________________________________________________

20.08.12 Fuldaer Presse schreibt Satire über Herrn Dippel, Segways und Marion´s Events & Trends

Super langer Artikel, aber richtig klasse zum Schmunzeln. Viel Spaß beim Lesen:

Zweibeinige Einachser überrollen Deutschland
Berlin/ Möllerstadt/ Maiersbach. Erdenbürger aufgewacht! Habt Ihr schon einmal etwas vom „Segway Human Transporter“ gehört? … Nein? … Dann wird es höchste Zeit, bevor sie euch überrollen.
Um von vornherein keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Es handelt es sich beim „Segway Human Transporter“ keinesfalls um das neue Urbild eines ferngesteuerten Politikers mit implantierter „Balance-, Antriebs-, Lenk- und Verzögerungstechnik“. Vielmehr geht es hierbei um eine immer beliebter werdende „innovative einachsige Mobilitätshilfe“, wie es die ministerielle Amtssprache dem staunenden Volk näherbringen möchte. Seitens des Herstellers wird geworben mit himmlischen, schwebeähnlichen Gefühlen auf 19-Zoll-Reifen, einer 21 cm hohen Plattform bei einer Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h. Zusätzlich ist das außergewöhnliche Gefährt ausgestattet mit integriertem Wireless Info Key, Wegfahrsperre und Alarmanlage.
Volles Tempo für MARION: Der Bürgermeister von Möllerstadt auf dem Segway Human Transporter x2 beim Durchfahren der Einkaufs-, Gaff- und Gourmet-Zone von Möllerstadt

© fuldainfo -  foto: norbert hettler

Höchstselbst der Bundesrat hat am 24. Juli 2012 im Rahmen einer Entschließung zur Zulassung von Segways festgestellt, dass es sich hierbei um ein neuartiges Fortbewegungsmittel handele. Dieses habe das Potenzial, die bestehenden „Transportmöglichkeiten mittlerer Distanzen“ sinnvoll zu ergänzen. Das gelte insbesondere für „in ihrer Mobilität eingeschränkte Personen.“ – „Ach sooo“, dachte ich, als ich das las. Da war mir plötzlich klar geworden, weshalb darauf zuallererst Polizeibeamte und Scheriffs von Ordnungsämtern gesichtet wurden. „Doch wohl“, dachte ich, „aber nicht aus Gründen körperlicher Gebrechlichkeit. Mehr doch, um sich bei Gefahr im Vollzuge schneller auf und davon machen zu können. Nicht umsonst wird das Gerät in diesen Kreisen als „Fluchtvogel“ bezeichnet. Heute sieht man darauf zunehmend Spaßvögel, die vor lauter Konsumfrust nicht mehr wissen, was sie den ganzen Tag über treiben sollen.
Nicht ganz ohne Eigeneinteresse also hat die Politik mit der „Verordnung über die Zulassung von elektronischen Mobilitätshilfen“ nun grünes Licht für Segways im gesamten deutschen Wunderland gegeben. Auf Radwegen, Irrwegen und Holzwegen, in Fußgängerzonen und Landschaftsschutzgebieten werden sie sich mit Unterstützung der Politik wie eine Plage ausbreiten. Wenn beim Abendspaziergang durchs Naherholungsgebiet ein Surren zu hören ist, das nicht sofort zugeordnet werden kann, dann handelt es sich nicht um eine seltene Tierart, sondern um das neue Transportmittel. Das sei wunderbar und überbiete alle je dagewesenen gesellschaftlichen Innovationen, lobpreisen in trauter Einigkeit Geschäftemacher und Politiker das Segway – und dem Mensch gefällt’s.
Darauf jedoch scheint es der Politik letztlich gar nicht anzukommen. Vorwiegend abgedrehten Machtpolitikern ist es mit der Legitimation von Segways im öffentlichen Raum endlich gelungen, ein wirkungsvolles Instrument zum Verschließen der Augen ihrer Wähler per Gesetz durchgedrückt zu haben. Zuvor hatten ihnen Langzeitstudien bestätigt, dass Fußballweltmeisterschaften, Olympiaden und Tsunamis viel zu kurz seien, um die Menschen von den wahren existenziellen Problemen abzulenken, vor allem, wenn Entscheidungen anstehen, die das Volk möglichst wenig verstehen soll. Die Segways, so meinte der Chef der parteiübergreifenden Kanalarbeiterfraktion in Berlin vor Wahlforschern, seien für diesen Zweck auch deshalb besonders geeignet, weil die Menschen damit ihre Probleme und die Zukunft vergessen, diesen davon, aber eben nicht außer Landes fahren könnten. „Sonst nämlich“, so sagte er, „würde die Gefahr bestehen, dass noch mehr Menschen die Wahlurnen links liegen ließen, und es uns Politiker dann gar nicht mehr gäbe.“

Nun, Ihr von der übrigen Welt weitgehend abgeschnittenen Maiersbacher in der schönen Rhön! Geht ab sofort stets achtsam durch Wald und Flur. Denn jederzeit müsst Ihr in Zukunft damit rechnen, dass von irgendwoher, ganz plötzlich, solche geländebereiften quergestellten Fahrräder mit rechtwinklig abgeknicktem Radlauf, bemannt mit quietschfidelen, zuweilen naturliebenden Menschen, durch Eure Gemarkung zischen. Nicht dass Ihr, liebe Maiersbacher, nun denkt, mit diesem Ding könne nicht viel passieren. Immerhin haben diese Draufsteher eine Nutzlast von 118 kg. Und wenn da so ein Brocken von Mensch im Vorbeifahren auf Euch fällt, könnt Ihr platt sein wie eine Scheibe Eures guten Rhöner Bergkäses. Wenn schon der Infrastrukturminister Reinhold Dellmann aus Brandenburg an alle Verkehrsteilnehmer appelliert, sich in Zukunft auf die stärkere Präsenz von Segways einzustellen, ist das Ding ja wohl nicht ganz ohne. Diese neuen Fahrzeuge, ließ er mitteilen, teilten sich in Zukunft mit Autos, Fußgängern und Radfahrern Straßen, Wege und Plätze. Alle Verkehrsteilnehmer, besonders Autofahrer, Radfahrer, Fußgänger und letztlich auch die Segway-Fahrer rief er zu Toleranz auf, um schwere Unfälle zu vermeiden. Immerhin, was gerne verschwiegen wird, ist bereits der Chef des Segway-Herstellers im September 2010 mit diesem Gerät ums Leben gekommen. Der 62-jährige britische Multimillionär Jimi Heselden war auf einem eigentlich gut befahrbaren Waldweg mit seinem Segway und der Labrador-Hündin unterwegs. Obwohl er eine für den Geländeeinsatz konzipierte Version Segway x2 fuhr, geriet er im Laufe des Weges über eine Klippe und stürzte hernach in den darunter vorbeiführenden Fluss Wharfe. Dabei hatte der als ausgesprochen höflich bekannte Unternehmer an einer Wegenge lediglich einem Spaziergänger, einem gewissen Mr. Christie, den Vortritt gelassen. Vermutlich hatte Jimi beim Zurücksetzen des Segway das Gleichgewicht verloren.
So geht’s! Ja, und ausgerechnet musste dies dem Segway-Produzenten höchstpersönlich passieren. Ganz bestimmt keine gute Werbung für dieses neuartige Gefährt.

Nun will ich Euch, liebe Maiersbacher, keine Angst machen. Aber dieses Gerät ist, wie Ihr noch erfahren werdet, kein spurtreues Fahrzeug. Es biegt, wiegt und wendet sich, dreht sich im Stand, fährt mit dem Nachvornekippen Richtung Nasenspitze, bremst beim Zurücklehnen, und fährt nach entsprechenden Drehbewegungen in die gewünschte Richtung überall hin, wo der Steuermann gerade hin will. Passt also auf! Denn die „Eventagenturen“ werden Maiersbach alsbald mit Segways jeder Art zuballern. Am besten ist es, wenn Ihr Euch bei Herannahen von Segways sofort hinter Bäumen und Schuppen in Sicherheit bringt.
Es bleibt Euch natürlich überlassen, auch einmal in die Stadt, nach Möllerstadt, zu fahren, um Euch diese Geräte näher anzuschauen, gar um so ein Segway einmal auszuprobieren. Dort nämlich bietet neuerdings die geschäftstüchtige Marion von „Marion’s Events und Trends“ jetzt neben „Mafia-Krimi-Dinner“, „Hypnoseshows“ und „Singleevents“ auch Segway-Touren an. Angeblich hat sie auch persönlich schon einmal auf so einem Ding draufgestanden. Auf Anhieb soll sie gleich damit zurechtgekommen sein. Auch für alle anderen sei das Fahren mit Segways innerhalb weniger Minuten erlernbar, lobt sie ihr neues Eventfahrzeug. Und weil die Marion das Segway für gut befand, war natürlich auch der Bürgermeister von Möllerstadt, der über alles geliebte Würdewennichdürfte-Wolfgang, gleich Feuer und Flamme. Die von Marion entdeckten Segways seien ein Segen für den Tourismus in der Barockstadt, zumal auch das Ordnungsamt schon erfolgreich damit herumgurke, frohlockte er gleich, als er von der Event-Marion hörte.
Wie er dabei auf die Verbindung von Ordnungsamt und Tourismus gekommen war, ist mir als Redakteur des weltmännischen Möllerstädter Boten Nr. 1 bis heute allerdings verborgen geblieben. Jedenfalls hatte sich Würdewennichdürfte-Wolfgang kürzlich genau von diesem seinem Ordnungsamt ein solches Gerät ausgeliehen, um in der Friedrichstraße, einer beliebten Einkaufs-, Gaff- und Gourmet-Zone in der Innenstadt Reklame für Marions neues touristisches Angebot zu fahren, und um anschließend eine Pressekonferenz auf der Treppe der dahinterliegenden Stadtpfarrkirche abzuhalten.

Es war 17.05 Uhr. Da kam Würdewennichdürfte-Wolfgang aus Richtung Bonifatiusplatz, an den vollbesetzten Tischreihen vorbei, locker über das Basaltpflaster herangeholpert. Er blickte Aufmerksamkeit heischend zu den staunenden, etwas verwirrten, jedoch applaudierenden Gästen an den Fress- und Trinknäpfen hinüber, die ihren Bürgermeister so noch nie gesehen hatten. Wenn er nicht so unsicher gewesen wäre, man hatte es regelrecht im Gefühl, hätte er bestimmt ganz gerne eine Hand vom Lenker genommen und damit herübergewinkt, so euphorisch wirkte seine Gesamterscheinung.
Nachdem er, obwohl die Friedrichstraße eine Einbahnstraße ist, gleich dreimal hin- und hergefahren war, gab er der Presse bekannt, dass er nun den Schwierigkeitsgrad seiner Demonstration steigern wolle. Jetzt würde er es einmal auf dem durch Tische, Stühle, Sonnenschirme und Menschentrauben stark eingegrenzten Bürgersteig versuchen, um die extreme Anpassungsfähigkeit des Segway zu demonstrieren.
Dabei hatte er wohl die Wendigkeit des Gerätes, insbesondere aber seine eigenen Fähigkeiten, überschätzt. Im Blitzlichtgewitter der Fotografen rammelte er nun den gesamten Bürgersteig entlang, schrammte Fußgänger, schmiss ein paar der in Möllerstadt so beliebten blauen Sonnenschirme von RhönTina um und landete am Ende auf der Terrasse der Eisdiele mit dem Gesicht im Nussbecher der Möllerstädter Bischofsmutter, die sich dort gerade gemütlich niedergelassen hatte.
Als seine Mitarbeiter ihn dann wieder pressewürdig hergerichtet hatten, kam er, das Segway vor sich herschiebend, schließlich an der Stadtpfarrkirche an. Er humpelte die Stufen hinauf. An deren oberen Ende hatten sie ihm einen Barockstuhl hingestellt, auf den er sich freudestrahlend setzte. Die Pressevertreter versammelten sich auf den umliegenden Stufen und waren gespannt, was ihnen der Bürgermeister nach diesem Desaster zu sagen habe.

„Ja, meine Damen und Herren“, sagte er, „Sie haben gesehen, welch ein herrliches Gefährt dieses Segway ist. Wenn wir, die in totaler Bescheidenheit aufgewachsenen Politiker, je die Gelegenheit gehabt hätten, auf so einem Ding durch Möllerstadt zu gleiten, wäre unsere Visionskraft wesentlich ausgeprägter, behaupte ich einmal freizügig. So aber mussten wir auf einem quietschenden Dreirädchen, später auf der NSU-Quickly und bis jetzt mit diesen einfältigen, vergleichsweise unbeweglichen Autos durch die Stadt fahren und uns hier in der Friedrichstraße vor dem das Leben in vollen Zügen schlürfenden Volk präsentieren. Jetzt haben wir mit dem Segway eine echte Alternative, umweltfreundlich durch unsere schöne Stadt, und zwar ohne Lärm und Gestank, zu schweben. Vor allem ohne jegliche Anstrengung. … Kaum einen Muskel müssen Sie, meine Damen und Herren, auf diesem Ding bewegen, wenn Sie ohne Gaspedal und Bremse durch die Stadt oder auch die angrenzende Landschaft fahren. Alles geht wie von ganz alleine, wenn Sie erst einmal Vertrauen in dieses Gerät gelegt haben. – Eine Innovation höchster Güte. … In jedem Falle werde ich in Anbetracht der touristischen und wirtschaftlichen Attraktion, das verspreche ich Ihnen, höchstpersönlich dafür Sorge tragen, dass alle Segway-Fahrer in Zukunft den ihnen zustehenden Platz bekommen, ja die Freiheit erhalten, sich mit Ihrem Fahrzeug ungestört in der gesamten Stadt zu bewegen. Selbst wenn dafür ein paar Stühle, Tische und Schirme weichen und die alten wie behinderten Mitbürgerinnen und Mitbürger mit letzter Kraft in den nächsten Hauseingang flüchten müssen. … Und, heute noch unvorstellbar, werden Sie alsbald mit dem Segway direkt in die für Ihr Seelenheil zuständige Kirche bis zum Altar fahren und dort die heilige Kommunion in Empfang nehmen können. Auch werden Sie mit dem Segway, um nur zwei der kommenden revolutionären Entwicklungen für Möllerstadt zu nennen, künftig ohne jegliches Hindernis das Wartezimmer Ihres Arztes erreichen.
Abgesehen davon, dass wir auf der einen Seite wegen der immer einmal vorkommenden Unfälle vielleicht etwas mehr Krankenhausplätze und Pflegepersonal benötigen werden, Risiken lauern schließlich überall, so wird sich auch diese Investition, gesamtgesellschaftlich gesehen, ganz sicher auszahlen. Vor allem dadurch, dass die Menschen künftig weniger zum Orthopäden und Physiotherapeuten gehen und schon gar nicht mehr die hohen Beiträge im Fitnessstudio zahlen müssen. Denn das hinter diesem Gerät steckende, hochentwickelte Computersystem wird auch bei dauerhaft erschlafften Muskeln immer und überall für das menschliche Gleichgewicht sorgen. Vor allem, ich als der geborene Vertreter der bei uns sich alles erlauben könnenden Wirtschaft, sehe mit der Verbreitung der Segways in unserer Stadt eine große Chance für die Verbesserung der Wertschöpfung in der Region. Der Handel mit den Segways wird blühen. Steckdosen werden überall hingelegt und Rampen gebaut werden müssen. Leitplanken zum Schutz von Fußgängern und fahrenden Autos müssen aufgestellt werden, Stromtankstellen errichtet und Treppen, wie die zum Beispiel zum Frauenberg führende, platt gemacht werden, damit Sie mit dem Segway ohne Hindernis überall hinkommen können. Mit der Entdeckung des Segway in Möllerstadt durch Marion kann dann sogar die viel gescholtene Knochenschwundbekämpfungs-Treppe im Schlossgarten wieder abgerissen werden … Es wird ein total barrierefreies Möllerstadt entstehen. Selbst mein oberster Oberbürgermeister, den Sie ohne Neidgefühle ‚Ohnemichläuftnix-Gerhard’ nennen dürfen, wird seine helle Freude an den vor uns stehenden Entwicklungen haben. Wenn er erst einmal darauf gekommen ist, dass er mit dem Segway mehrmals am Tag zwischen dem Stadtschloss und seiner Reproduktionsstätte in Bachrain hin und her fahren könnte, wird er von diesem Gerät regelrecht elektrifiziert sein.“

Da hatte ich nun endlich genug von dieser Schönrederei. Ich schrie durch den Pulk der Pressevertreter hindurch zum Bürgermeister hinauf: „Moment mal … Hör doch endlich mit diesem Schwachsinn auf, Wolfgang, – du von Marion geblendete Politikerkreatur! Komm auf die Erde zurück! Wenn du wenigstens wahrgenommen hättest, wie viele Verletzte, kaputte Schirme und Stühle, von dem Eis der Bischofsmutter ganz zu schweigen, du auf den 128 Metern Bürgersteig vom Chinesen bis hierher auf dem Gewissen hast, könnte ich dich ja noch verstehen. Aber vor lauter Marion, Marion und nochmals Marion, siehst du gar nicht mehr, was um dich herum vorgeht. ‚Blackout’ nennt man das. Mensch Wolfgang, werde doch endlich einmal wach. Solange du nicht wach bist, kapierst du nichts. Vielleicht kann dir dein Pressefuzzy später noch folgendes ausrichten: Ich, Herbert Fußabtreter, in Form des Möllerstädter Boten Nr. 1., da kannst du dir sicher sein, wird dir alle nur erdenklichen Knüppel zwischen die Beine werfen, wenn du weiter diesen Mondfahrzeugen das Wort redest. Auch wenn wir aus Gründen der bei uns heiligen journalistischen Neutralitätspflicht über Marions neue Idee berichten mussten. – Letztlich ist uns die Marion scheißegal!
Ist dir eigentlich klar, dass du mit dem Schönreden dieser Dinger, wenn ich schon ‚Segway’ höre, der Autowirtschaft in der Region großen Schaden zufügst? Und wir, die Zeitung Nr. 1 in Möllerstadt, dann am Ende die treusten, und vor allem die allermeisten unserer Anzeigenkunden verlieren werden … und am Ende dabei selbst draufgehen? Werde endlich vernünftig, Wolfgang! Du weißt doch, wenn es uns, die Nr. 1, nicht mehr gibt, kann niemand mehr in der Region etwas Gutes über dich schreiben, dich reinwaschen, dich verteidigen und trösten. …
Sonst lassen wir dich ja machen was du willst. Aber das mit den Segways geht auf keinen Fall. Dabei habe ich gar nichts dagegen, wenn der hauptamtliche Magistrat künftig alle seine Dienstgeschäfte mit dem Segway erledigt, und die Dienstwagen abschafft. – Diese Show vor dem staunenden Wählervolk gönne ich dir gerne. Alle anderen Spinnereien, „Segways überall“, würden dich und uns aufs falsche Gleis setzen, an dessen Ende es niemanden mehr von uns beiden gäbe, du, du…“

Mit herzlichen Grüßen
von
Segway zu Segway
Ihr Joseph Dehler

————————————————————————————————————–

13.08.12 Segway Tour in der Rhön

Heute hatten wir eine tolle Segway Tour in der Rhön. Start war der Ziegelhof in Poppenhausen.

Am Ziegelhof hatten wir einen schönen Parcours zum Üben aufgebaut und nach ausgiebigen Üben ging die Segway Tour dann los zum Fuldaer Haus.

Pause am Fuldaer Haus. Rückfahrt der Segway Tour Rhön. Wieder im Ziegelhof angekommen, gabs frisch gezapftes Beir und leckeres Spanferkel.

Alle 23 Teilnehmer und vier Guides hatten einen tollen Tag bei der Segway Tour in der Rhön. Segways kann man übrigens bei marions-events.de in Fulda mieten.

————————————————————————————————————————–

06.08.12 Ausverkauftes Haus bei Dr. Schneckenfittichs “Comedy mit Biss!!”

Es war ein unbeschreiblicher Abend! :-) Hier der Pressebericht dazu:

Dr. Schneckenfittichs „Comedy mit Biss!” begeistert Zuschauer im Café Ideal

05.08.12 – Fulda – Ausverkaufter Comedy Abend mit Heinz Erhard-Parodist Andreas Neumann überzeugte mit Können und Charme. Dr. Schneckenfittich alias Marion Hasenauer hatte wieder zum „Comedy mit Biss!”eingeladen und dieses mal sind die Gäste herbei geströmt. Bereits am Mittwoch hieß es „Veranstaltung Ausverkauft” in den Vorverkaufsstellen. Mit einer so starken Nachfrage in der Urlaubszeit hatte selbst Veranstalterin Hasenauer von Marion’s Events und Trends nicht gerechnet und war am Abend bestens aufgelegt. Da buchstäblich jeder Stuhl im Cafe Ideal besetzt werden musste, begleitete Dr. Schneckenfittich jeden einzelnen Gast zu seinem Platz und ging gleich zum Per Du und dem Verteilen von Pralinen über. Denn „Essen hilft immer” bleibt das Motto der offenherzigen Fuldaerin.

Andreas Neumann, ihr Gast des Abends, konnte das Publikum ab der ersten Minute überzeugen. Nach einer kurzen Begrüßung in seiner „eigenen Tonart” wechselte der Parodist für die nächsten 100 Minuten stimmlich verblüffend echt in die Rolle von Heinz Erhard. Und im zweiten Teil seines Programms auch noch in weitere Rollen wie Marcel Reich-Ranicki, Heinz Rühmann, Theo Lingen, Hans Moser und Weiteren bis hin zu Inge Meisel. Mit Charme, Wortwitz und den für Heinz Erhard so typischen kleine Wortverdrehern bereitete Andreas Neumann einen abwechslungsreichen, nostalgischen und Pointen reichen Abend. Viele bekannte Gedichte von Erhard wie auch eigene Ideen des Parodisten Neumann brachten das gesamte Publikum immer wieder zum Lachen. Erst nach zwei Zugaben und Pralinen von Frau Doktor Schneckenfittich wurde er von der Bühne gelassen.Am 21. September hat Dr. Schneckenfittich beim nächsten „Comedy mit Biss!” Andreas Wahler und seine Figuren “Theofine” und die “strickenden Oma” zu Gast. Karten für 17 Euro gibt es im Internet bei www.marions-events.de.+++

———————————————————————————————————————————

30.07.12 Segways endlich auch in Fulda!!

Ab sofort rollen die Fuldaer in unserer Stadt. Marion´s Events & Trends bietet RhönRoller Touren in Fulda und der Rhön an.

Unsere ersten öffentlichen Touren waren letzte Woche Mittowoch bis Freitag. Die Fuldaer Zeitung kündigte diese im Lokal Teil an und Fulda war begeistert. Nach diesen tollen Start gehts natürlich bald weiter. Die nächsten Termine für Sgeway Touren findet Ihr auf unserer Homepage unter: http://www.marions-events.de

—————————————————————————————————————————————————-

23.07.12 Weihnachten steht vor der Tür

Kaum hat man den letzten Weihnachtsstress verdaut, ist er auch schon fast wieder da.

Die ersten Weihnachtsfeiern werden schon geplant und die besten Termine werden so langsam gebucht. Für alle Unternehmen die noch nach Ideen für Ihre Feier suchen, haben wir Info Tage im Hotel Ritter in Fulda organisiert. Dort stellen wir einen großen Teil unserer Ideen vor und beraten die interessierten Besucher gleich Vorort.

Die Termine sind am:

Mittwoch den 29.08.2012 Uhrzeit: 15:00–17:00 Uhr

Donnerstag den 06.09.2012 Uhrzeit: 15:00-17:00 Uhr

Donnerstag den 13.09.2012 Uhrzeit: 15:00-17:00 Uhr

Alle Unternehmen sind herzlich dazu eingeladen. Bitte melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail bei uns an: info@marions-events.de, Tel.: 06648-916 27 13

———————————————————————————————————————————–

16.07.12 Klasse Band entdeckt: Look Back

Die fünfköpfige Band bringt uns  wieder zurück in die “Alten Zeiten”. Eine klasse Band mit großen Repertoire. http://www.look-back.de/

—————————————————————————————————————————————–

 

09.07.12 Dr. Schneckenfittich bekommt wieder tolle Verstärkung: Der berühmte Parodist Andreas Neumann steht mit Ihr am 03.08.12 auf der Bühne im Café Ideal in Fulda

Seine Hörproben kann ich absolut empfehlen: http://www.neumannparodie.de/hoerproben.php

Dr. Schneckenfittich trifft Star-Parodist Andreas Neumann

Zum Comedy mit Biss hat Dr. Marion Schneckenfittich dieses Mal den Star-Parodisten und Heinz-Erhard-Imitator Andreas Neumann eingeladen. Ein weiterer bundesweit bekannter Künstler findet damit den Weg ins Ideal nach Fulda und an die Seite von Marion Hasenauers Comedy-Figur Dr. Schneckenfittich.

Andreas Neumann ist der wohl beste Heinz-Erhard-Parodist, -bringt aber auch andere unvergessene Größen wie Heinz Rühmann, Theo Lingen, Didi Hallervorden oder Ekel Alfred in die Gegenwart zurück. Bekannt ist Andreas Neumann für die Perfektion seiner Parodien, durch die der Zuschauer meinen könnte, die Originale noch einmal auf der Bühne zu erleben. Mit vielen Originalsketschen und eigenen Ideen bietet er eine Hommage an die großen humorvollen Fernsehunterhalter des letzten Jahrhunderts. Dr. Schneckenfittich als wahres Fuldaer Original wird die Gäste durch den Abend führen. Gekonnt will sie wieder die neurologischen Lücken der Gäste füllen und so manches Rätsel des menschlichen Miteinanders aufdecken. Am Freitag, dem 3. August wird Dr. Schneckenfittich das sonst servierte Flying Dinner nicht auftischen, die Tickets für die Abendveranstaltung kosten im VVK daher nur 17 Euro. Erhältlich wie immer bei allen Verkaufsstellen der Fuldaer Zeitung und über www.marions-events.de

———————————————————————————————————————

05.07.12  Besondere Gedichte für besondere Menschen in unserem Leben. Geschrieben von der Autorin Heike Böcke.

Heute möchte ich Euch ein Geschenk zeigen, welches mir meine Kollegin Heike Böcke mir vor ein paar Wochen überreicht hat. Heike schreibt unglaubliche Gedichte ohne Reim als Auftragsgedicht oder in Ihren Büchern. Mir schrieb Sie folgendes Gedicht:

Keine Lücken mehr

Du bist ein Tornado, der durch das Leben jedes einzelnen bläst, dem Du begegnest..

Du bist wie ein Wirbelsturm, der alle mitreist; man kann sich deiner Kraft nicht entziehen…

Wenn man dir, -vor allem aber deiner Liebe für Kreativität begegnet, spült es einen mit.

Du bist liebevoll und fair, du bist Leidenschaft und Wahrhaftigkeit, du bist ein Jungbrunnen für jeden Kreativen.

Ein Großes spannendes Abenteuer dich zu treffen, von dir geliebt zu sein…

Ich wünsch´mir noch viele tausend Abenteuer Stunden mit dir, denn du sprengst die lücken weg, die einen vorher lähmten.

Mai 2012 für Marion Hasenauer von Heike Böcke http://www.boecke.com

———————————————————————————————————————

03.07.12 “Comedy mit Biss” – Dr. Schneckenfittich alias Marion Hasenauer im Café Ideal

01.07.12 – Fulda – An gut gefüllter Tafel beim „Comedy mit Biss“ unterhielten am vergangenen Freitag Dr. Schneckenfittich alias Marion Hasenauer von Marion’s Events und Trends und die Parodistin und Jazzsängerin Ellen Obiér ein gut gelauntes Publikum. Zum zweiten Mal hatte Dr. Schneckenfittich ins Restaurant und Café Ideal in Fulda geladen, um dem Publikum beim hervorragenden Dinner bekannte deutsche Künstler zu präsentieren. Zusammen mit der preisgekrönten Entertainerin Obiér konnte Dr. Schneckenfittich schnell die letzte Zurückhaltung überwinden und einen stimmungsvollen und musikalisch abwechslungsreichen Abend bereiten. Ein Perückenwechsel reichte Ellen Obiér, um aus der ausstrahlungsstarken Milva die graue Maus Nana Mouskouri zu machen, die mit Trippelschritten unsicher umher ging und weiße Rosen aus Athen schwenkte.

Nena erschien in Jeansjacke und Tina Turner riss ihr langes Kleid zu einem Mini zurecht und beide rockten mit beeindruckender Stimme und sehr nah am Original zwischen den Tischen und Stühlen hindurch. Immer wieder forderte Ellen Obiér von den Gästen Unterstützung ein und bei Songs wie Boney M.’s „Brown girl in the rain“, dem Partyklassiker „It´s raining men“ oder etwa Kylie Minogues „Can’t get you out of my head“ („ihr Text besteht jetzt aus „la la la, la la la la la“) hatte sie einen sicheren Chor hinter sich. Ihr Parodie-Programm schloss mit eigenen Songs ihres neuen Albums „Gib mir meine Liebe zurück“, mit dem sie weiterhin auf Deutschland Tournee sein wird. Dr. Schneckenfittichs Unterstützung war eher praktischer Art, wenn sie getreu ihrem Motto „Essen hilft immer“ das Essen servierte und bei verschiedenen Gästen auch das Füttern übernahm. Immer ausreichend mit Pralinen und Schokolade ausgestattet und nie um einen Ratschlag bei neurologischen Lücken verlegen war sie in Ihrer Rolle genau die Gastgeberin, wie man sie zur eigenen Belustigung immer nur dem Nachbartisch wünscht.

Zum nächsten „Comedy mit Biss“ am 3. August 2012 hat Dr. Schneckenfittich den Star-Parodisten Andreas Neumann eingeladen. Der wohl beste deutsche Heinz-Erhard-Parodist bringt zusätzlich viele andere unvergessene Größen wie Heinz Rühmann, Theo Lingen, Didi Hallervorden oder Ekel Alfred in die Gegenwart zurück. Bekannt ist Andreas Neumann für die Perfektion seiner Parodien, durch die der Zuschauer meinen könnte, die Originale noch einmal auf der Bühne zu erleben. Karten für diese Veranstaltung, dann allerdings ohne Dinner, gibt es für 17 Euro ab sofort unter http://www.marions-events.de

—————————————————————————————————————————–

21.06.12 Oldtimer als Hochzeitsauto

Dieser Ford ist nur eines seiner Oldtimer, die Stefan mit viel Liebe und Hingabe detailgetreu wieder aufgepeppelt hat. Als ich neulich in seiner Garage vor zwei Opel aus den 30er Jahren stand und dahinter sich noch einer im unbearbeiteter Verfassund stand, wurde mir erst richtig bewußt, wie viel Zeit, Wissen und Liebe zum Detail in seinen Autos steckt. Hut ab und eine absolute Empfehlung für besondere Anlässe wie Jubiläumsfeiern oder als Hochzeitsauto.

————————————————————————————————————————–

14.06.12  Sommerevents und passende Künstler dazu, da fallen mir natürlich die Gartenkrallen ein!!!

Die Gartenkrallen – Rollencomedy

 Sie sind alt, sie sind eigen – und sie haben ihre ganz spezielle Sicht der Dinge!

Die derbe, notorisch knurrige (derb-knurrige) Roswidda und ihre schelmisch-spitzfindige Freundin Waltraud geben ein köstliches Paar ab und zeigen, wie überaus amüsant Meckern sein kann. (Aber) Und sie sind nicht allein…: Cowboy-Rocker Richie, Schlagersternchen Evelyn, ein selten dämliches Schaf und zwei abgedrehte Gurus sind nur einige der seltsamen Gestalten, die ihnen die Bühne streitig machen. Oder sind die beiden strickbehüteten Damen doch multiple Persönlichkeiten?

Beeindruckend sind nicht nur das Tempo, sondern auch die enorme Präsenz und Wandlungsfähigkeit von Juliane Jorden und Heike Pchalek, die in Sekundenschnelle von einer Rolle in die nächste schlüpfen. Dabei meistern sie bravourös den Spagat zwischen brüllender Komik und hintergründigem Humor. Ob sie ihre außerparlamentarische Opposition nun auf die Gartenbank oder auf hohe See verlegen – auf ihren Touren quer durch Deutschland haben sie überall ihre Fans gefunden.

——————————————————————————————————————————–

07.06.12 Schwups, … und plötzlich waren die Bälle weg!!

Martin Kimmel verzaubert mich immer wieder mit seiner Kunst. Egal wie genau ich auf Seine Hände schaue, er schafft es immer wieder mich zum Staunen zu bringen, was gar nicht so einfach ist, vermag ich zu behaupten. Martin steckt an zum Hinterfragen und neugierigen zuschauen. Wie macht er das nur????!

Klasse Zauberkünstler, kann ich nur empfehlen!!!

——————————————————————————————————————————————-

01.06.12 Absolut brandheißer Künstlertipp!” -Sabinett

Einzigartig

Der unverwechselbare, dreistimmige Satzgesang von SABINETT im Stil der Andrew Sisters fasziniert sofort, da er jedem Song ein frisches, harmonisches Klangbild verleiht und so selbst „Klassiker“ vollkommen neu erscheinen lässt. Die melodische Entfaltung der Stimmen von Sabine Wittich, Melanie Grünkorn und Sabine Kuhnert führt durch den ihnen ganz eigenen, sabinetten Satz zu einer erstaunlichen Klangfülle, die subtil und homogen zugleich wirkt, ohne jemals eintönig zu sein.

Ausgezeichnet

Sabine Wittich, Melanie Grünkorn und Sabine Kuhnert haben mittlerweile auch die Fachleute von der Musikalität, Originalität und Kreativität ihrer Gesangskunst überzeugt. Der Hessische Rock- und Pop-Preis 2008 ging an SABINETT für ihr deutschsprachiges Programm „Ladypop“, komplett aus eigener Feder.

Persönlich

Von neuer Liebe bis hin zur Trennung, vom Walzer bis zum Bossa Nova, von der Rockballade bis zur Pophymne- – alle Stücke auf „Ladypop“ erzählen Geschichten und Situationen, die SABINETT selbst erlebt und empfunden hat. Persönlicher kann ein Repertoire nicht sein.

Vielfältig

Neben „Ladypop“ interpretiert SABINETT aber auch über 80 Songtitel aus den unterschiedlichsten Genres. Swing, Rock, Pop, deutsche und englische Klassiker aus vielen Jahrzehnten in einer Bandbreite, mit der das Trio im Wortsinn jede Gelegenheit bereichern kann. Ob große oder kleine Bühne, ob Gala, Festival, oder private Feier: SABINETT bringt erstklassigen Gesang, Entertainment und Lady-Power auf jede Bühne.

————————————————————————————————————————-

01.06.12 Starparodistin Ellen Obiér hat für einen Gastauftritt bei Dr. Schneckenfittich zugesagt.

Wow!! die ausgezeichnete Jazzsängerin und Entertainerin Ellen Obiér wird tatsächlich Gast bei Dr. Schneckenfittichs “Comedy mit Biss!” am 29.06.12 in Fulda!!

Hier glänzt Sie als Marylin Monroe.

———————————————————————————————————————-

30.05.12 Dr. Schneckenfittichs “Comedy mit Biss!” Premiere am 24.05.12 war ein voller Erfolg.

Hier ein Artikel der Fuldaer Zeitung dazu:

Comedy-Dinner Premiere überzeugt mit lecker Häpsche

Einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Abend verbrachten die Gäste der Comedy-Dinner Premiere von Dr. Marion Schneckenfittich alias Marion Hasenauer.

Kurz nach 19.30 Uhr drängte sich Dr. Schneckenfittich durch das fast ausverkaufte Ideal und in die Aufmerksamkeit der gespannten Besucher. Ungewohnt still für einen Dinner Abend warteten die Gäste auf die Premiere der neuen Fuldaer Comedyfigur, die mit professioneller Verstärkung das Eis jedoch schnell brechen konnte. Und schon bald ging sie zu manchem Gast auf Tuchfühlung nebst Beratung zu aphrodisierenden Pralinen. Der Wechsel von Comedy, Dinner und live Musik ging voll auf und bot für jeden genug und von jedem das Beste.Das spannungsreiche Wechselspiel zwischen den Comedy Darbietungen von Dr. Schneckenfittich und Heike Böcke mit den Einlagen des Sängers und Gitarristen Ingo Mützel ließ dem Abend genug Platz, als neue Unterhaltungsform seine Stärken auszuspielen. Auch wenn Dr. Schneckenfittich mit Schokolade und Pralinen reichlich ausgestattet eher die Ansicht vertrat „essen hilft immer“ und Heike Böcke für „mehr trinken“ warb, servierten die beiden den Gäste doch ein genussvolles Flying Dinner mit regionalen Spezialitäten. Beim Essen wie bei den Künstlern galt an diesem Abend „aus Fulda, für Fulda“, und die Küche des Ideal konnte wieder einmal glänzen.Und wie es bei schönen Abenden oft so ist, die richtige Mischung macht den Erfolg. Mit zwischenmenschlicher, entwaffnend ehrlicher Lyrik von Heike Böcke und draufgängerischen Fütterungen für manche anwesenden männlichen „lecker Häpsche“ durch Dr. Schneckenfittich war von leise bis laut alles dabei.Die Verbindung zwischen den Comedy Einlagen und einen Faden durch den Abend zogen die Coversongs von Ingo Mützel. Gefühlvoll und mit toller Stimme ausgestattet konnte er auch alle besonderen Wünsche der Gäste erfüllen. Das sehr gelungene spontane Terzett erfreute sichtlich auch die Künstler, aber wirklich überraschend war das gemeinsam mit allen Gästen gesungene und beklatschte Abschiedslied. Der Funke war übergesprungen und alle freuten sich über die gelungene Comedy-Dinner Premiere.

Am 29. Juni geht das Comedy-Dinner in die zweite Runde mit der Jazzsängerin und Parodistin Ellen Obiér.  Von Anastacia bis Zarah Leander werden die Diven der letzten Jahrzehnte ein Stell-dich-ein haben. Dazu gibt es natürlich wieder ein Dinner vom Feinsten.Der dritte bereits bekannte Termin, dann mit Parodist Andreas Neumann, ist der 3. August. Alle Veranstaltungen finden im Ideal statt. Karten gibt es bei den VVK Stellen der Fuldaer Zeitung und unter www.marions-events.de

————————————————————————————————————————–

30.05.12

Toller Tip für alle, die ein ganz besonderes Geschenk für einen besonderen Menschen möchten. Heike Böcke schreibt unvergleichbare Gedichte, genau auf die Person zugeschnitten, die es erhalten soll. Auftragsgedichte aus Fulda als ganz besonderes Geschenk für Eure Lieben. Z.B. zur Hochzeit für das Brautpaar oder den Eltern.

Heike Böcke ist Schauspielerin, Autorin und Moderatorin .

http://www.boecke.com

Ein absoluter Geheimtip !!

———————————————————————————————————

22.05.12

Event Empfehlung für Fulda und Umgebung:

1.Skatenight 2012 in Fulda

Morgen ist es wieder soweit, die Skater sind los. Um 20 Uhr gehts ist der Start am Parkplatz in der Weimarer Straße , 36037 Fulda. Ich kanns nur empfehlen!!!

_____________________________________________________________________________

18.05.12

Tollen Künstler kennengelernt…

Ich möchte Euch heute einen Künstler vorstellen, den ich absolut empfehlen kann.

Ingo Mützel eine Empfehlung von Marion´s Events & Trends Fulda

Ingo Mützel ist ein hervorragender Gitarrist mit einer guten Stimme und super “pflegeleicht”!

Er hat auf unserer Premiere von Frau Dr. Schneckenfittich gespielt und das Publikum absolut von seiner Kunst überzeugt. Hier Ein You Tube Link eines Eventvideos, in dem er klasse involviert ist.  http://www.youtube.com/watch?v=VolH45SKqxs

—————————————————————————————————————————

12.05.12

Speeddatien in Fulda am 12.Mai 2012

Heute Abend ist es wieder soweit. Amors Pfeile werden gespitzt und abgefeuert. :-)

Im Parkhotel Kolpinghaus wird um 19:30 Uhr das letzte Speeddating vor der Sommerpause beginnen. Klasse find ich, dass wieder 24 Teilnehmer angemeldet sind und Frau sowie Mann viel Auswahl hat. Mal schauen, wer heute das Pärchen des Abends wird. Vielleicht darf ich ja ein Foto machen, dann seht Ihr es morgen hier im Blog.

LG, Marion

————————————————————————————————————————

Late talk “Bock auf Böcke” am 09. Mai 2012, ich durfte Talk Gast sein…

Gestern Abend, 09.Mai 2012, durfte ich, Marion Hasenauer, Talk Gast bei Heike Böckes Late talk “Bock auf Böcke!” sein. Meine Nervosität um 19:00 Uhr, also eine Stunde vor Beginn der Show stand so bei 60%.

Um 20:00 Uhr gings dann los im wunderschönen Museumscafé in Fulda. Die Gäste kamen herein und meine Nervosität steierte sich auf 70%. Heikes erster Talk Gast war Tobias Gies. Er ist ein außergewöhnlicher Friseurmeister und meiner Meinung nach hervorragender Tanzlehrer.

Nach ein paar Mimuten talk zwischen den Beiden, musste ich feststellen, das Tobi ein super interesannter Mann mit einem respektvollen Lebensmotto ist: “Bescheidenheit ist eien Tugend!” ,.. und ja, das kauf ich Ihm auch ab, das er es lebt. Als super Highlight brauchte er Heike Böcke einen langsamen Walzer binnen von Minuten bei. Wow!

Und Heike machte eine wirklich gute Figur dabei. Tobi natürlich auch. :-)

Es hat wirklich Spaß gemacht, den Beiden beim Tanzen zu zu schauen. Nach einer kleinen Pause war es dann auch für mich soweit. nein, tanzen mußte ich nicht, sondern meine Talkzeit begann. Meine Nervosität sank endlich wieder auf 60%, als Heike mich auf die Bühne bat.

Die Chemie zwischen Heike und mir war sofort so angenehm, als würden wir schon seit Jahren zusammen auf der Bühne stehen. Dabei haben wir das erst 2 mal zusammen gemacht. Mit Heike zu talken und später mit Ihr zu spielen war ein kleines Highlight. Es hat vielleicht 2 oder 3 Minuten gedauert und mein Lampenfieber war so gut wie weg. Ich fühle mich immer super sicher mit Heike auf der Bühne. Wir sind so heftig in Resonanz miteinander gegangen, dass ich meinen Kopf komplett locker und frei hatte.

Zum Abschluß schlüpfte ich noch in die Rolle meiner Comedy Figur Dr. schneckenfittich (neurologische Lückenfinder und -füllerin) und brachte einen kleinen Auszug aus meinem Programm

.

Ich erzählte den Publikum von ein paar neurologisch Lücken zwischen Mann und Frau, über den Mythos Schokolade sei ungesund und sang einen kleinen Teil von Trude Herrs “Ich will keine Schokolade!”

Es war ein toller Abend, danke Heike!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>